2013

"Frauen nein danke!"

Das alte Hausfaktotum feiert Jubiläum. In der Stadt zecht er kräftig mit seinem Chef. Um aber wieder heimzukommen, benötigen die beiden eine Mitfahrgelegenheit. Christl, ein junges und hübsches Mädchen, bietet sich an, die beiden heimzufahren. Kaum angekommen, platzen die Frauen vor Eifersucht und lassen ihre Männer zur Strafe alleine. Die Männer beweisen nun, unterstützt von Christl, dass es „ohne“ Frauen auch geht – im Gegenteil – sogar viel besser!

 

Frauen nein danke!

werd desmoi von de "junga Theaterer" gspuit. In einer eigenen jugendlichen Inszenierung werd'n de "kleinen" und "größeren" Schauspieltalente Eahna können zum bestn gebn.

 

"de junga Oberauer Theaterer"

heier im Frühjahr hot 'd Jais Andrea mit'm Thier Berni "de junga Theaterer" ins Lebn gruafn. Nach am "Castingaufruf" hod si a nette Gruppn buid, de jetzt in da Adventszeit zwoamoi den "zerbrochenen Krug" zur Aufführung bringt.
Des bsondere dro is, daß sis dabei zwar um a Kindertheater handelt es is aba a Stickl bei dem Kinder und Jugendliche für Erwachsene spuin. Drum is jeder Besucher gern gsehgn und herzlich willkommen.

"Frauen nein danke!"

Das alte Hausfaktotum feiert Jubiläum. In der Stadt zecht er kräftig mit seinem Chef. Um aber wieder heimzukommen, benötigen die beiden eine Mitfahrgelegenheit. Christl, ein junges und hübsches Mädchen, bietet sich an, die beiden heimzufahren. Kaum angekommen, platzen die Frauen vor Eifersucht und lassen ihre Männer zur Strafe alleine. Die Männer beweisen nun, unterstützt von Christl, dass es „ohne“ Frauen auch geht – im Gegenteil – sogar viel besser!

 
© 2017 Webdesign Rudi S. Gall